Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

Downgrade!! Macht und Ohnmacht der Rating-Agenturen - RLS Standpunkte 26/2011

Europa darf sich den Euro nicht von drei US-Privatunternehmen kaputtmachen lassen wetterte die EU-Justizkommissarin Viviane Reding Mitte Juli 2011 gegen die Rating-Agenturen. Auch Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) machte Anfang Juli gegen die Rating-Agenturen mobil: Wir müssen den Einfluss der Ratingagenturen begrenzen. Immer wieder scheinen sie alle Versuche von Europäischer Union, IWF und den betroffenen Staaten zunichte zu machen, die Schuldenkrise zu überwinden und den Euro zu stabilisieren. Bei genauerer Betrachtung sind Rating-Agenturen aber vor allem eine beliebte Projektionsfläche. Sie sind weder derart mächtig, wie oft unterstellt wird, noch sind die Staaten einfach Opfer der Agentur-Ratings. Vielmehr war es die Politik selbst, die die Rating-Agenturen zum Teil des institutionellen Arrangements des Finanzmarkt-Kapitalismus gemacht hat.
Publikationen: RLS Standpunkte

Anbieter: Rosa-Luxemburg-Stiftung




Zurück
 

Dossier Wirtschaft

 

Das Dossier Wirtschaft der Bundeszentrale für politische Bildung liefert Informationen und Diskussionsbeiträge zu den wichtigsten Wirtschaftsdebatten.

 
 
 
 
 

Bundeshaushalt 2012

 

Wie plant der Bund seine Einnahmen und Ausgaben? In dieser Woche findet im Bundestag die Debatte über den Haushaltsentwurf 2012 statt.

Haushaltswoche im Bundestag
Hintergrund aktuell, 06.09.2011
(Bundeszentrale für politische Bildung)
Bundestag berät Entwurf des Bundeshaushalts 2012
(Deutscher Bundestag)
Bundeshaushalt

Themenschwerpunkt
(Bundesministerium der Finanzen)
Der Bundeshaushalt 2012

Fragen und Antworten
(Tagesschau)
Haushaltspolitik
(Spiegel)
Das Versprechen einhalten!
Aufruf zu einem entwicklungspolitischen Konsens zur Erreichung des 0,7%-Ziels
(MdBs)

 
 
 
 
 

Wirtschaftskrise

 

Die Themenausgabe 43/2010 des "Parlaments" stellt unterschiedliche Erklärungsversuche und Bewältigungsstrategien zur globalen Wirtschaftskrise des Jahres 2008 vor.