Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

 

    Umwelt und Nachhaltigkeit

    Tschernobyl - Themendossier

    Vor 30 Jahren explodierte das ukrainische Atomkraftwerk in Tschernobyl. Wie kam es zu der Katastrophe? Welche Folgen hatte sie und sind diese heute noch spürbar? Antworten liefert dieses Dossier.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Der Super-GAU von Tschernobyl - 26. April 1986

    Tschernobyl steht für den bisher größten Unfall in der Geschichte der zivilen Nutzung der Atomenergie: Vor 30 Jahren trat in dem ukrainischen Atomkraftwerk der GAU ein. In Block 4 des Kraftwerks kam es zu einer vollständigen Kernschmelze. Durch die daraus folgenden Explosionen wurde radioaktives Material in die Luft gestoßen, welches die gesamte Umgebung kontaminierte und sich über das ahnungslose Europa verteilte. Das Gebiet um den Reaktor ist bis heute unbewohnbar. Die Spätfolgen sind noch ...
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bioldung Baden-Württemberg

    Klimagipfel in Paris: Der neue Weltklimavertrag - Hintergrund aktuell, 11.12.2015

    Ab dem 30. November kamen die Staats- und Regierungschefs von 195 Staaten in Paris zur UN-Klimakonferenz zusammen. Sie einigten sie sich auf ein neues internationales Klimaabkommen. Die Staaten haben vereinbart den globalen Temperaturanstieg deutlich unter zwei Grad im Vergleich zur vorindustriellen Zeit zu halten; ihre Anstrengungen sollen ihn möglichst auf 1,5 Grad begrenzen.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Jahrhundertaufgabe Energiewende

    Die Energiewende ist eine Jahrhunderaufgabe. Felix Ekardt, Leiter der Forschungsstelle Nachhaltigkeit und Klimapolitik in Leipzig und Berlin sowie Professor für öffentliches Recht und Rechtsphilosophie der Universität Rostock, setzt sich in diesem Buch mit der Frage auseinander, wie Gesellschaften und der Einzelne sich verändern und so zu einer globalen Energiewende beitragen können. Fakt ist jedoch beispielsweise, dass Deutschland und Europa meilenweit von ihren Klimazielen entfernt sind. Nicht ...
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen

    Verkehr - leicht erklärt

    Dies ist ein Erklär-Video in Leichter Sprache zu dem Thema Verkehr mit Untertiteln.
    Anbieter: Der Landesbeauftragte für politische Bildung Schleswig-Holstein

    Energie-Wende - leicht erklärt, Nr. 5/2014

    Die Beilage der Wochenzeitung "Das Parlament" erklärt aktuelle Themen in leichter Sprache. Diese Ausgabe beschäftigt sich mit dem Thema Energiewende.
    Anbieter: Deutscher Bundestag

    Nachhaltigkeit - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 31–32/2014)

    2014 endet die UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung". Der Begriff "Nachhaltigkeit" geht zurück auf die Forstwirtschaft Anfang des 18. Jahrhunderts und ist inzwischen zu einem vielgenutzten Schlagwort geworden - mittlerweile weit über den umweltpolitischen Diskurs hinaus.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Hochwasser in Deutschland - Hintergrund aktuell, 12.6.2013

    Überflutete Städte, Evakuierungen und Katastrophenalarm: Das Hochwasser 2013 betrifft weite Teile Deutschlands. Wie bereits bei der Flutkatastrophe 2002 ist das Engagement hoch. Die Sozialen Netzwerke werden zum Kommunikationsmedium der freiwilligen Helfer.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Internationaler Tage der Umwelt: "Energiewende mitgestalten - Energiewende clever nutzen!" - Hintergrund aktuell, 4.6.2013

    Jedes Jahr wird weltweit am 5. Juni der Tag der Umwelt begangen. Deutschland beteiligt sich in diesem Jahr unter dem Motto: "Energiewende mitgestalten – Energie clever nutzen!" Doch wie steht es aktuell um die Energiewende?
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Tierschutz - leicht erklärt

    Dies ist ein Erklär-Video in Leichter Sprache zu dem Thema Tierschutz mit Untertiteln.
    Anbieter: Der Landesbeauftragte für politische Bildung Schleswig-Holstein

    Atommüll: Endlagersuche neu angestoßen - Hintergrund aktuell, 10.4.2013

    Bei einem Spitzentreffen zwischen Bund und Ländern haben sich die Gesprächspartner am Dienstag in einigen Punkten geeinigt: Die Suche nach einem Atommüll-Endlager wird neu begonnen, eine Enquete-Kommission und eine neue Regulierungsbehörde sollen dabei helfen.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    FÖJ Freiwilliges Ökologisches Jahr

    Der Bundesarbeitskreis FÖJ (BAK) bündelt alle Informationen zum Freiwilligen Ökologischen Jahr. BewerberInnen können sich auf den Seiten der verschiedenen FÖJ-Träger im In- und Ausland informieren. Die FÖJ-Träger stellen eine Vielzahl von Einsatzstellen bereit.
    Anbieter: Bundesarbeitskreis FÖJ

    Schule und Gentechnik

    Gentechnik ist eine Risikotechnologie. Ihre Anwendung in der Landwirtschaft und bei der Erzeugung von Lebensmitteln wird in unserer Gesellschaft seit Jahren kontrovers diskutiert. Dieses Internetportal für Lehrer und Schüler möchte aufklären und der oftmals einseitigen Darstellung der Chancen und Riskien der Agro-Gentechnik entgegentreten. Es bietet Hintergrundinformationen, Unterrichtsmaterialien, Fallbeispiele, Filme, etc. zum Thema Gentechnik in der Landwirtschaft.
    Anbieter: Daniel Hertwig Karin Ehrle-Horst, c/o Zukunftsstiftung Landwirtschaft Berlin

    Energiepolitik - Themendossier

    Das Thema Energie steht ganz oben auf der Agenda: für Politik und Verbraucher, im In- wie im Ausland. Steigende Preise, Import- abhängigkeiten und der Klimawandel lassen die Energiepolitik zur entscheidenden Größe werden. Wer sind die zentralen Akteure auf dem globalen Energiemarkt? Muss die Europäische Union zu einer gemeinsamen Energieaußenpolitik finden? Wie sieht der deutsche Energiemarkt aus? Und nicht zuletzt: Stehen wir vor einer Energiewende? Das Dossier ist Bestandsaufnahme der aktuellen ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


    Inhalt:

     

    Michael Bauchmüller: Energie als Ware

    Sonja Ernst: Öl hält die Weltwirtschaft am Laufen

    Sonja Ernst: Gasmärkte sind regional

    Holger Dambeck: Weltmeere: Ringen um Ressourcen

    Globaler Energiemarkt: Factsheet Nordamerika

    Danyel Reiche: Einführung: Die Energiepolitik

    Globaler Energiemarkt: Factsheet Südamerika

    Frank Umbach: Die EU-Energiestrategien

    Enno Harks: Der globale Energiemarkt: Kooperation statt Konfrontation

    Andreas Mihm: Energie in Deutschland

    Jürgen Stryjak: Der Nahe und Mittlere Osten – die Tankstelle der Welt


    Klimagipfel in Durban beschließt weitere Verhandlungen - Hintergrund aktuell, 15.12.2011

    Bei der Welt-Klimakonferenz im südafrikanischen Durban ist es nicht gelungen, einen Durchbruch beim Schutz des Weltklimas zu erzielen. Die Delegierten einigten sich aber zumindest darauf, bis 2020 ein rechtsverbindliches neues Klima-Abkommen zu schaffen.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Umwelt im Unterricht

    Der Bildungsservice Umwelt im Unterricht des Bundesumweltministeriums bietet Materialien für den Unterricht, aktuelle Informationen, Aktionen sowie Hinweise für Schulen und Bildungseinrichtungen. Jede Woche steht ein anderes Thema im Fokus, wie etwa: Woher stammt das Obst in unseren Supermärkten? Warum stecken schädliche Chemikalien in unserer Kleidung?
    Anbieter: Bundesminsiterium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit

    Atomenergie – Renaissance oder Talfahrt? RLS Standpunkte 31/2011

    Die ganze Welt baut Atomkraftwerke – stimmt das überhaupt? Keineswegs. Die Metapher der «Renaissance der Atomkraft » ist, seit US-Präsident Reagan 1981 diese Parole ausgab, nichts weiter als ein ideologischer Kampfbegriff. Die Fakten beweisen das Gegenteil, denn in den westlichen Industrieländern muss man eher von einer Talfahrt der Atomkraft reden, die sich durch den Super-GAU in Fukushima noch beschleunigt hat. Im Folgenden werden Stand und Perspektiven der zivilen Atomkraftwerke beschrieben ...
    Anbieter: Rosa-Luxemburg-Stiftung

    ... und es ward Licht? : Ein Organisationsmodell zur Umsetzung der Energiewende in Deutschland bis 2050 - WISO direkt, September 2011

    Die Energiewende erfordert zur Verwirklichung der anerkannten Energieziele die Umsetzung eines anspruchsvollen und komplexen Aktionsprogramms während der nächsten 40 Jahre. Es ist schwer vorstellbar, dass dies im Rahmen traditioneller Regierungspolitik gelingen kann. Notwendig ist vielmehr ein geplanter Gesamtprozess, in den sich die erforderlichen privaten Investitionsentscheidungen termingerecht einfügen. Die Vernetzung und Koordination staatlicher Vorgaben und privater Investitionsentscheidungen ...
    Anbieter: Friedrich-Ebert-Stiftung

    COP 17 -Aufwärtsspirale oder Sackgasse im internationalen Klimaschutz? KAS Länderbericht, 05.09.2011

    COP17, die jährlich stattfindende Vertragsstaatenkonferenz der UNFCCC, wird Ende des Jahres 2011 im südafrikanischen Durban abgehalten. Die Vorbereitungen dafür laufen auf Hochtouren, gilt es doch, ein Nachfolgeabkommen des 2012 auslaufenden Kyoto-Protokolls zu entwickeln. Bereits der Klimagipfel in Kopenhagen vor zwei Jahren hat gezeigt, wie komplex die Interessen und Standpunkte der an den Verhandlungen beteiligten Parteien sind und wie schwierig es ist, einen klimapolitischen Konsens zu finden.
    Anbieter: Konrad-Adenauer-Stiftung

    Der Rücktritt der Regierung Kan und die Zukunft der Atomkraft in Japan - FES Internationale Politikanalyse, August 2011

    Am 26. August 2011 trat der japanische Premierminister Naoto Kan als Parteivorsitzender der DPJ zurück. Vier Tage später folgte sein offizieller Rücktritt als Regierungschef sowie die Wahl seines Nachfolgers, des bisherigen Finanzministers Yoshihiko Noda. Von Beginn an war die Regierung Kan in ihren Gestaltungsmöglichkeiten eingeschränkt, da die Opposition das Oberhaus kontrollierte und die Regierung kontinuierlich unter Druck setzte, indem sie die Kooperation verweigerte. Dies sowie die Intrigen ...
    Anbieter: Friedrich-Ebert-Stiftung


    Zeige Ergebnisse 21 bis 40 von 162

    < <

    1-20

    21-40

    41-60

    61-80

    81-100

    101-120

    121-140

    141-160

    > >


     

    Dossier Umwelt

     

    Das Dossier Umwelt gibt einen Überblick über Akteure beim Umweltschutz und vermittelt Fachwissen zu Schwerpunktthemen: etwa zur Funktion der Meere als Kohlendioxidspeicher, der Bedeutung des Regenwalds oder dem Erhalt der Arten.

     
     
     
     
     

    Nachhaltigkeit

     

    Nachhaltigkeit kompakt erklärt im Lexikon der Brandenburgischen Landeszentrale für politische Bildung.

     
     
     
     
     

    Umwelt im Unterricht

     

    Der Bildungsservice Umwelt im Unterricht des Bundesumweltministeriums bietet Materialien für den Unterricht, aktuelle Informationen, Aktionen sowie Hinweise für Schulen und Bildungseinrichtungen.

     
     
     
     
     

    FairTrade

     

    Bei der Herstellung von FairTade-Produkten werden bestimmte soziale, ökologische und ökonomische Kriterien eingehalten. Rund 1.66 Millionen Bäuerinnen und Bauern sowie Beschäftigte auf Plantagen aus 75 Anbauländern profitieren derzeit von ihrer Beteiligung an Fairtrade.

    Obwohl Deutschland beim Absatz von FairTrade-Produkten international noch hinterher hinkt, nimmt das Interesse stark zu und der Absatz steigt Jahr um Jahr an. Aktuelle Zahlen zum Absatz gibt es bei FairTrade Deutschland.

     
     
     
     
     

    Energie- und Klimapolitik in Europa

     

    Die Beiträge der Ausgabe Energie- und Klimapolitik in Europa der Zeitschrift Deutschland & Europa beschäftigen sich mit der aktuellen Diskussion zur Atomkraft, mit der Zukunft der regenerativen Energien sowie mit den Erfahrungen im Emissionshandel.