Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

 

    Themen

    Rechtsterrorismus - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 49-50/2019)

    Das Jahr 2019 hat in besonderer Weise vor Augen geführt, dass die rechtsterroristische Gefahr real und akut ist: In der Nacht zum 2. Juni wurde der Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke ermordet; am 9. Oktober wurden in Halle an der Saale zwei Menschen erschossen – geplant war ein noch viel größeres Blutbad in der Synagoge. Zahlreiche Meldungen über aufgefundene Waffenlager, kursierende Feindeslisten, offene Todesdrohungen und die Aufdeckung staatsfeindlicher Netzwerke, die bis in ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Musikalischer Adventskalender 2019

    Nachdem im vergangenen Jahr bei unserem musikalischen Adventskalender 2018 so gerne mitgeraten wurden, setzen wir die Reihe dieses Jahr fort und haben den Kalender mit 24 anderen Songs gefüllt, die es abermals zu erraten gilt. Musik ist gut geeignet, um Botschaften zu vermitteln. Von Gospel und Folk über Rock und Pop bis hin zu Reggae, Hip Hop und Rap, zu allen Zeiten haben politische Songs die Musikgenres erobert. So verbirgt sich hinter jeder Kugel ein anderer Song, ein Protestong gegen Krieg, ...
    Anbieter: Informations-Portal zur politischen Bildung

    China - Im Konflikt mit Hongong, Taiwan, Tibet und Xinjiang

    Im Sommer 2019 brachen in der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong Massenproteste gegen die Peking-nahe Administration unter Carrie Lam aus. Die Bewegung fordert u.a. freie Wahlen sowie die Freilassung politischer Gefangener. Über allem steht außerdem die Furcht vor einer weiteren, schrittweisen Eingliederung Hongkongs in das chinesische Rechts- und Staatssystem. Doch nicht nur mit Hongkong gerät die Volksrepublik China in Konflikte, auch mit Taiwan, dem Tibet kommt es immer wieder zu ...
    Anbieter: Informations-Portal zur politischen Bildung

    Gegen gewaltbereiten Salafismus

    Wo finde ich Hilfe, wenn sich jemand in meinem Umfeld radikalisiert? Welche Fortbildungsangebote gibt es in meiner Nähe? Auf dem neuen Webportal gegen-gewaltbereiten-salafismus.nrw informiert die Landeszentrale für politische Bildung NRW über Angebote im Bereich Salafismusprävention und Hintergründe zum Thema. Herzstück der Plattform ist eine Suchfunktion, die alle Präventionsprojekte der Landesregierung NRW bündelt und das zielgerichtete Finden von Angeboten ermöglicht. Das Portal bietet ...
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung NRW

    Digital ist besser? - Die Leitperspektive Medienbildung in Schule und Unterricht

    Chancen und Risiken, die sich in einer zunehmend digitalen Welt ergeben, werden diskutiert. Dazu gehört die Auseinandersetzung mit den Begriffen Fake News, Memes oder Deep Fakes und ebenso die Frage, wie eine angemessene Kommunikation im Internet und den Sozialen Medien aussieht. Weitere Bausteine beschäftigen sich mit Teilhabe und Demokratie im digitalen Zeitalter, der Bedeutung von Datenschutz und der Gefahr des Datenmissbrauchs. Das Heft greift die im Bildungsplan 2016 verankerte Leitperspektive ...
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    Mauerfall - Zeit für Politik

    Der 9. November 1989 ist als der Tag, an dem die Mauer zwischen Ost und West fiel, in die Geschichte eingegangen, als Symbol für das Ende der DDR und der Teilung Berlins, Deutschlands und Europas. Doch was geschah an diesem Tag genau? Wie kam es zu dem Ereignis, das wir jährlich feiern? Die Unterrichtsstunde geht dem Geschehen in der Nacht vom 9. auf den 10. November auf den Grund.
    Anbieter: Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit

    Internationaler Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen - Hintergrund aktuell, 22.11.2019

    Körperliche oder sexuelle Gewalt gehört vielerorts zur alltäglichen Erfahrung von Frauen. Am 25. November machen die Vereinten Nationen mit dem "Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen" weltweit mit vielen Aktionen auf diesen Missstand aufmerksam.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Klimadiskurse - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 47-48/2019)

    Durch Fridays for Future erfahren das seit Jahrzehnten bekannte Problem des menschengemachten Klimawandels und die Herausforderung, sich über geeignete Ansätze sowohl für seine Begrenzung als auch für eine Anpassung an seine Folgen zu verständigen, eine bisher unerreichte gesellschaftliche Politisierung. Alte Fragen werden mit neuem Nachdruck diskutiert: Wie lässt sich die Reduktion klimaschädlicher CO2-Emissionen effektiv umsetzen? Welche politischen Weichenstellungen sind prioritär? ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politsiche Bildung

    Mode für den Müll? - Zeit für Politik

    Modetrends werden in immer kürzeren Abständen produziert. Gleichzeitig ist Mode in den letzten Jahren immer günstiger geworden. Neu gekaufte Kleidung wird höchstens ein paar Mal getragen, um dann schnell ersetzt zu werden. Sie wird dadurch zur Wegwerfware. Dieses Phänomen kurzlebiger Mode wird oft als „Fast Fashion“ bezeichnet. Diese Unterrichtseinheit behandelt folgende Kernfragen: Was ist Fast Fashion? Welche Folgen hat Fast Fashion für die Menschen, die Kleidung herstellen? Welche ...
    Anbieter: Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit

    30 Jahre UN-Kinderrechtskonvention - Hintergrund aktuell, 18.11.2019

    Kinder in den Fokus des internationalen Rechtsschutzes zu rücken und als Menschen mit eigenen Rechten anzuerkennen – dies war das Ziel des Übereinkommens über die Rechte des Kindes. Am 20. November 1989 verabschiedete die Generalversammlung der Vereinten Nationen (United Nations, UN) die UN-Kinderrechtskonvention. Bis auf die USA haben alle UN-Mitgliedstaaten, insgesamt 196, die Konvention inzwischen ratifiziert. Deutschland trat dem Übereinkommen 1992 bei.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    einfach Politik: Smartphone und andere Comupter - Ein Heft über die digitale Welt

    Wir leben in einer digitalen Welt. Deshalb wird viel über Computer, Smartphone und Digitalisierung gesprochen. Vielleicht fragen Sie sich: Was genau ist ein Computer, was ist ein Smartphone? Und was kann ich alles damit machen? Was bedeutet Digitalisierung? Wie verändert das unser Leben? Das alles wird in diesem Heft erklärt. In einfacher Sprache.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Gewalt gegen Frauen

    Jede vierte Frau in Deutschland hat mindestens einmal in ihrem Leben körperliche oder sexuelle Partnerschaftsgewalt erlebt. Mehrere Gedenk- und Aktionstage weisen auf dieses Problem hin. Der Internationaler Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen findet jährlich am 25. November statt, die Protestaktion "One Billion Rising" ruft am 14. Februar auf, auf die Straße zu gehen und grenzübergreifende Solidarität zu zeigen. Das Dossier bietet Hintergrundinformationen und weiterführende Links.
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    Nürnberger Prozesse

    Die Nürnberger Prozesse gelten als der wichtigste Bestandteil des alliierten Bestrafungsprogramms gegen führende Vertreter des NS-Regimes. Sie begannen mit dem Hauptkriegsverbrecher-Prozess am 20. November 1945 und gingen bis April 1949 und fanden im Justizpalast Nürnberg statt. Es waren 24 führende Politiker, Beamte, Funktionäre der NSDAP und Generale angeklagt. Im Anschluss an den Hauptprozess fanden zwölf Nürnberger Nachfolgeprozesse gegen wichtige Funktionsträger des NS-Regimes aus Verwaltung, ...
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    Als die Mauer fiel - der 9. November 1989 - Hintergrund aktuell, 6.11.2019

    Vor 30 Jahren fiel die Berliner Mauer. Der Weg zur Wiedervereinigung war frei. Zum 30. Jahrestag des Mauerfalls erinnert Berlin mit einer Festwoche an die historischen Ereignisse. Neben den Erfolgen der Friedlichen Revolution stehen dabei auch die Aufarbeitung der SED-Diktatur sowie die erheblichen Umwälzungen im Fokus, die vor allem für die ostdeutschen Bundesländer mit dem Vereinigungsprozess einhergingen.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    30 Jahre Berliner Mauerfall - 9. November 1989

    Das bahnbrechende Ereignis des Berliner Mauerfalls am 9. November 1989 öffnete in Deutschland das Tor zur Wiedervereinigung, mit weitreichenden Auswirkungen weltweit. Die nach dem Zweiten Weltkrieg entstandene bipolare Weltordnung löste sich weitgehend friedlich auf und ermöglichte ein Zusammenwachsen von Ost und West. Auf dieser Seite fassen wir die Angebote der Zentralen für politische Bildung sowie weiterer Anbieter zu diesem Themenbereich zusammen.
    Anbieter: Informations-Portal zur politischen Bildung

    Extremismus in sozialen Medien - Zeit für Politik

    Soziale Netzwerke und Plattformen wie YouTube, Instagram und Facebook sind für viele Jugendliche fester Bestanteil ihrer Lebenswelt. Doch auch Extremisten unterschiedlicher Couleur nutzen diese Medien, um ihre demokratiefeindlichen Botschaften und Ideologien unter jungen Nutzer*innen zu verbreiten. Mit welchen Strategien arbeiten Extremisten in sozialen Medien im Netz? Und wie können Jugendliche solche Inhalte erkennen? Diese Unterrichtseinheit behandelt folgende Kernfragen: Was ist Extremismus? ...
    Anbieter: Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit

    Die Friedliche Revolution 1989/1990 in einfacher Sprache

    Die Friedliche Revolution von 1989/1990 jährt sich 2019 zum 30. Mal. Das zum Download vorliegende Arbeitsheft ermöglicht allen Schülerinnen und Schülern der Klassen 9 und 10 an mittleren Schulen mit Sprach- und Lernschwierigkeiten sowie Schülerinnen und Schüler, die inklusiv oder in Förderschulen beschult werden das Thema zu bearbeiten. Jedes Kapitel besteht aus einem Verfassertext, Bild- und Textquellen sowie Arbeitsaufträgen. Das gesamte Heft ist nach den Maßstäben der einfachen Sprache ...
    Anbieter: Eduversum GmbH in Zusammenarbeit mit der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

    Wohnen - Bürger & Staat 2/3 2019

    Wohnen gehört zu den existenziellen Grundbedürfnissen des Menschen. Sorgenfreies Wohnen jedoch ist keine Selbstverständlichkeit mehr. Die Stimmen werden lauter, die über steigende Mieten, explodierende Immobilien- und Grundstückspreise, über sinnlose Luxusbauten und die Verdrängung einkommensschwacher Schichten vom Wohnungsmarkt klagen. Die Wohnungsnot ist die „neue soziale Frage“ – so die Statements von Bundes-, Landes- und Kommunalpolitiker/-innen. Mit ...
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    Hartz IV - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 44-45/2019)

    Vor fast 15 Jahren, zum 1. Januar 2005, trat das Vierte Gesetz für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt in Kraft. Mit "Hartz IV" wurden unter anderem Arbeitslosen- und Sozialhilfe zum neuen Arbeitslosengeld II auf dem Niveau der Sozialhilfe zusammengelegt, die Zumutbarkeitskriterien für eine Arbeitsaufnahme verschärft und die Bezugsdauer des Arbeitslosengeldes I auf höchstens 18 Monate verkürzt. Schon vor der Verabschiedung löste Hartz IV Proteste aus, noch bis heute sind die Reformen ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Landtagswahlen 2019

    Die Zusammensetzung der Landtage wird in Landtagswahlen festgelegt, die Wahlperiode liegt je nach Land bei vier beziehungsweise fünf Jahren. 2019 stehen in vier Bundesländern Landtagswahlen an: Am 26. Mai wurde in Bremen eine neue Bürgerschaft gewählt, am 1. September in Brandenburg und Sachsen und am 26. Oktober in Thüringen. Auf dieser Seite fassen wir die Angebote der Zentralen für politische Bildung sowie weiterer Anbieter zu diesem Themenbereich zusammen.
    Anbieter: Informations-Portal zur politischen Bildung


    Zeige Ergebnisse 1 bis 20 von 1000

    1-20

    21-40

    41-60

    61-80

    81-100

    101-120

    121-140

    141-160

    > >


    Zu den Zentralen

    Zu den Angeboten der Bundeszentrale und den Landeszentralen für politische Bildung:

    Adressen der Zentralen

    Neues aus den Zentralen