Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

Landtagswahl in Niedersachsen - Hintergrund aktuell, 15.10.2017

Am 15. Oktober wählten die niedersächsischen Bürgerinnen und Bürger einen neuen Landtag. Die SPD unter Ministerpräsident Stephan Weil erzielte starke Zuwächse. CDU, Grüne und FDP mussten Verluste hinnehmen.

Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung




Zurück
 

Politische Landeskunde

 

Die Niedersächsische LpB stellt auf Ihren Seiten Texte, Infografiken und Erklärfilme mit Grundlagen und Hintergrundwissen zur Landespolitik in Niedersachsen bereit.

 
 
 
 
 

Bilder-Rätsel

 

Im Rahmen unserer Bilder-Rätsel-Serie gilt es zu erraten, was genau auf dem jeweiligen Foto abgebildet ist. Welches Gebäude, Bauwerk, Denkmal etc. ist zu sehen? An welchem Ort steht es? Wann wurde es errichtet? Was gibt es Wissenswertes darüber zu berichten?

Hier das "Bild 23" mit den Fragen sowie das entsprechende Lösungsblatt mit weiterführenden Links zum Downloaden (auch geeignet für den Einsatz in Schulen).

 
 
 
 
 

Niedersachsen-Quiz

 

Bei unserem "Bundesländer-Quiz gilt es Fragen über alle 16 Bundesländer zu beantworten. Die Fragen über Niedersachsen lassen sich leichter beantworten, wenn man sich auf den hier verlinkten Seiten umschaut:

1. Welche Bundesländer grenzen an Niedersachsen?

2. Wie viele Stimmen hat Niedersachsen im Bundesrat?

3. Welche zwei Sprachen sind in Niedersachsen neben Deutsch für den Amtsgebrauch zugelassen?

4. Welcher traditionelle friesische Volkssport wird meist auf normalen Straßen gespielt?

5. Welches Projekt der Niedersächsischen LpB bietet jungen Menschen mit einer App spielerisch die  Möglichkeit,  sich mit Rassismus und Menschenfeindlichkeit im Land auseinander zu setzen?

 
 
 
 
 

Spot on

 

Spot On ist ein neues Angebot der Niedersächsischen Landeszentrale für politische Bildung. Ab Frühsommer 2018 werden an verschiedenen Orten Niedersachsens digitale Routen entwickelt, die zur lokalen Spurensuchen rund um das Thema 'Demokratie' einladen.

 
 
 
 
 

Map the gap

 

Im Rahmen des Projekts map the gap der Niedersächsischen Landeszentrale für politische Bildung können Menschen ihre Lebenswelt mit dem Blick auf Vorurteile, Ausgrenzung und Vielfalt genauer unter die Lupe nehmen. An verschiedenen Orten Niedersachsens wurden in Workshops mit jungen Menschen digitale Routen entwickelt, die nun zu Erkundungs-Spaziergängen einladen.