Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

 

    Europa Länderinformationen

    Europa-Quiz - Eine Reise durch die Länder der Europäischen Union

    Wer weiß Bescheid über die 28 Mitgliedsstaaten der EU? Bei diesem (auch für den Unterrichtseinsatz geeigneten) Online-Quiz kann man Fragen zu den EU-Ländern beantworten und nebenbei Land und Leute besser kennen lernen. Die Fragen beschäftigen sich mit grundlegenden Eckdaten, mit den Hauptstädten, Wahrzeichen und Hymnen, mit der Geschichte des Landes und fragen auch nach aktuellen Zahlen und Quoten in Bereichen wie Arbeit, Soziales, Frauen etc. Noch nicht so sattelfest in Sachen Europa? Kein ...
    Anbieter: Informations-Portal zur politischen Bildung

    Ukraine-Russland-Konflikt

    Seit dem Beginn der Proteste in die Ukraine und der Annexion der Krim durch Russland 2014 reißen die Auseinandersetzungen nicht ab. Insbesondere in der Grenzregion zu Russland im südöstlichen Donbass kommt es nach wie vor zu Auseinandersetzungen zwischen prorussischen Separatisten und ukrainischem Militär sowie der Bevölkerung, trotz des Friedensplans Minsk II. Die Krise um die Ukraine belastet die Beziehungen zwischen Russland und dem Westen nachhaltig. Militärische Manöver und Truppenstationierungen ...
    Anbieter: Informations-Portal zur politischen Bildung

    Bilder-Rätsel Europa

    Im Rahmen dieses Bilder-Rätsels richten wie den Blick auf Europa. Nach und nach werden wir so alle Länder der Europäischen Union bereisen, in zufälliger Reihenfolge. Was genau ist auf den Fotos zu sehen? Welcher Ort, welches Bauwerk, welches Denkmal etc. ist abgebildet? Wann wurde es errichtet? Wer war sogar schon einmal selber dort?
    Anbieter: Informations-Portal zur politischen Bildung

    Präsidentschaftswahl in Russland 2018

    Aus der vergangenen Präsidentschaftswahl ging Wladimir Putin wie erwartet als klarer Sieger hervor. Auch wenn der Protest in der Bevölkerung in den vergangenen Jahren zugenommen hat, der Ruf nach Demokratie lauter wird, steht ein großer Teil der russichen Bevölkerung nach wie vor an Putins Seite. Auf dieser Seite fassen wir die Angebote der Zentralen für politische Bildung sowie weiterer Anbieter zu diesem Themenbereich zusammen.
    Anbieter: Informations-Portal zur politischen Bildung

    100 Jahre Russische Revolution - 7. November 1917

    Am 7. November 2017 jährt sich die russische Oktoberrevolution zum 100. Mal. Voraus gegangen war ihr die "Februarrevolution", die zur Entmachtung des Zaren führte. Sieben Monate später übernahmen die russischen kommunistischen Bolschewiki unter Lenin die Macht, was das Ende sozial-liberaler und demokratischer Strömungen besiegelte. Dieser Umsturz gilt als eigentliche "Oktoberrevolution", richtiger wäre allerdings der Begriff „Novemberrevolution“. Die Revolution entwickelte sich zu einem ...
    Anbieter: Informations-Portal zur politischen Bildung

    Türkei - Zwischen Demokratie und Diktatur

    Im Juli 2016 versuchten Teile des türkischen Militärs durch einen Putsch die AKP-Regierung und Präsident Recep Tayyip Erdogan zu stürzen. Fünf Tage nach dem Putschversuch, für den Erdogan Fethullah Gülen als Strippenzieher verantwortlich machte, verhängte die Regierung den Ausnahmezustand über das Land. Seither wurden Tausende Militärs, Polizisten, Journalisten und Oppositionelle aller Couleur inhaftiert. Kritiker im Inland und in der EU beklagen, die Regierung nutze den Putschversuch, ...
    Anbieter: Informations-Portal zur politischen Bildung

    Präsidentschaftswahl in Frankreich 2017

    Aus der französischen Präsidentschaftswahl am 23. April und 7. Mai 2017 ging Emmanuel Macron klar als Sieger hervor. Im zweiten Wahlgang kam er auf 66% der Stimmen, Marine Le Pen erhielt 34%. Am 11. und 18. Juni wurden in zwei Wahlgängen die Parlamentswahlen durchgeführt. Auch hier konnte Emmanuel Macron mit seiner Partei "En Marche" einen klaren Sieg für sich verbuchen. Sein Bündnis verfügt nach der Parlamentswahl über die absolute Mehrheit in der Nationalversammlung. Angesichts ...
    Anbieter: Informations-Portal zur politischen Bildung

    Brexit

    Am 23. Juni 2016 fand das Referendum über einen möglichen Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union statt. Die Mehrheit der Briten hat sich für den Autritt aus der EU entschieden. Laut Plan sollte der Brexit am 29. März 2019 vollzogen sein, nun wurde der Termin auf den 31. Oktober 2019 verschoben. Welche Folgen würde der Brexit für Großbritannien und ganz Europa mit sich bringen? Auf dieser Seite fassen wir die Angebote der Zentralen für politische Bildung sowie weiterer Anbieter ...
    Anbieter: Informations-Portal zur politischen Bildung

    Griechenland - Finanz- und Schuldenkrise

    Die weltweite Wirtschaftskrise und Missmanagement haben Griechenland schwer getroffen. Die Bevölkerung leidet seit Jahren unter dem harten Sparkurs und das enorme Haushaltsloch hat die Stabilität des Euro geschwächt. Griechenland drohte eine Staatspleite, mit drei Hilfspaketen aus dem EU-Rettungsschirm, die sich insgesamt auf rund 290 Milliarden belaufen, sowie drastischen Sparmaßnahmen ist Griechenland in den vergangenen Jahren dabei, sein Staatsdefizit in den Griff zu bekommen. Die Gelder konnten ...
    Anbieter: Informations-Portal zur politischen Bildung

    Parlamentswahl in der Ukraine - Hintergrund aktuell, 18.7.2019

    In der Ukraine wird am 21. Juli ein neues Parlament gewählt. Die Partei des neugewählten Präsidenten Wolodymyr Selenskyj könnte die mit Abstand stärkste Kraft werden.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Parlaments- und Regionalwahlen in Belgien am 26. Mai 2019 - Hintergrund aktuell

    In Belgien fanden am 26. Mai Parlaments- und Regionalwahlen statt. Die Neu-Flämische Allianz ist trotz Verlusten erneut stärkste Kraft geworden. Auch die flämischen und frankophonen Grünen haben Stimmen gewonnen, während die Regierungsparteien Sitze verloren haben. Die Regierungsbildung könnte schwierig werden.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Präsidentschaftswahl in Litauen 2019 - Hintergrund aktuell, 15.5.2019

    In der ersten Runde der Präsidentschaftswahlen, die am 12. Mai stattfand, kam keine absolute Mehrheit zustande. Darum wird am 26. Mai – parallel zu der Europawahl – in einer Stichwahl über das neue Staatsoberhaupt Litauens abgestimmt. Entscheiden müssen sich die Wählerinnen und Wähler zwischen der früheren litauischen Finanzministerin Ingrida Šimonyt? und dem Ökonom Gitanas Naus?da. Sie waren mit je rund 31 Prozent der Stimmen die erfolgreichsten Kandidierenden des ersten Wahlgangs.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Neuwahl in Spanien - Hintergrund aktuell, 30.4.2019

    In Spanien hat am 28. April eine vorgezogene Parlamentswahl stattgefunden. Die sozialdemokratische PSOE wurde stärkste Kraft. Zum ersten Mal zog die rechtsextreme Partei Vox ins Abgeordnetenhaus ein.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Parlamentswahl in Finnland - Hintergrund aktuell, 18.4.2019

    Bei der finnischen Parlamentswahl am 14. April 2019 haben die finnischen Sozialdemokraten das Kopf-an-Kopf-Rennen gegen die rechtspopulistische Partei die Finnen knapp gewonnen. Die finnischen Sozialdemokraten wurden bei den Parlamentswahlen am vergangenen Sonntag mit 17,7 Prozent der Stimmen stärkste politische Kraft im neugewählten finnischen Parlament. Sie gewannen 40 der 200 Sitze und errangen damit ihren ersten Wahlsieg seit 1999. Allerdings konnten sie sich nur mit einem Sitz Vorsprung gegen ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Präsidentschaftswahl in der Slowakei 2019

    Die Slowakinnen und Slowaken haben ihr neues Staatsoberhaupt gewählt. Rund 4,4 Millionen Stimmberechtigte waren dazu aufgerufen, in der Stichwahl zwischen zwei erklärt proeuropäischen Kandidaten zu entscheiden: der bürgerlich-liberalen Zuzana Caputova und dem sozialkonservativen Maros Sefcovic. Bereits im Februar hatten demoskopische Untersuchungen angekündigt, dass mit Caputova erstmals in der ...
    Anbieter: Mercator Forum Migration und Demokratie (MIDEM)

    Präsidentschaftswahlen in der Ukraine - Hintergrund aktuell, 2.4.2019

    Am 31. März fand die erste Runde der ukrainischen Präsidentschaftswahlen statt. Der Schauspieler Selenskyj bekam die meisten Stimmen, muss sich am 21. April aber einer Stichwahl gegen Amtsinhaber Poroschenko stellen.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Vor fünf Jahren: Russlands Annexion der Krim - Hintergrund aktuell, 18.3.2019

    Am 18. März 2014 unterzeichnete Wladimir Putin einen Vertrag über die Eingliederung der Krim in die Russische Föderation. Der Annexion der Halbinsel war ein international umstrittenes Referendum vorangegangen. Weder die Volksabstimmung noch die Annexion der Krim werden bis heute international anerkannt.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Parlamentswahl in Estland: Liberale Reformpartei wird stärkste Kraft - Hintergrund aktuell, 5.3.2019

    Am 3. März 2019 wurde in Estland ein neues Parlament gewählt. Mit 28,9 Prozent der Stimmen hat die liberale Reformpartei die Wahl gewonnen. Parteichefin Kaja Kallas hat gute Chancen, die erste Ministerpräsidentin Estlands zu werden.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Parlamentswahlen in Moldau - Hintergrund aktuell, 26.2.2019

    In der Republik Moldau wurde am 24. Februar ein neues Parlament gewählt. Die Wahl galt als richtungsweisend für das südosteuropäische Land. Wie erwartet konnte keine Partei eine absolute Mehrheit erreichen: Das Land steht nun vor einer schwierigen Regierungsbildung. Die Sozialistische Partei (PSRM) mit ihrer Vorsitzenden Zinaida Greceanî ist die Gewinnerin der Wahl. Sie kam auf 31,4 Prozent der Stimmen und verfügt künftig über 34 der 101 Sitze im Parlament. Die PSRM spricht mehrheitlich russischsprachige ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    "Brexit": Britisches Unterhaus lehnt Abkommen ab - Hintergrund aktuell, 17.1.2019

    Das britische Unterhaus hat am 15. Januar 2019 mit 432 zu 202 Stimmen gegen das von Premierministerin Theresa May ausgehandelte Brexit-Abkommen gestimmt. Der weitere Fahrplan ist ungewiss.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


    Zeige Ergebnisse 1 bis 20 von 375

    1-20

    21-40

    41-60

    61-80

    81-100

    101-120

    121-140

    141-160

    > >


     

    Europa

     

    Dossiers der Bundeszentrale für politische Bildung zu Europa.

     
     
     
     
     

    Steckbriefe Länder Europas

     

    Die Länder in Daten
    (Bundeszentrale für politische Bildung)

    EU-Länder
    Europäische Union)

     
     
     
     
     

    Zahlen und Fakten: Europa

     

    Das neue Online-Angebot Zahlen und Fakten: Europa der bpb startet mit den Kapiteln "Bevölkerung" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellen Grafiken, Tabellen und Texte liefern Informationen zu Themen wie "Demografischer Wandel", "Zuwanderung", "wirtschaftliche Verflechtung". weitere Kapitel – wie zum Beispiel "Arbeit und Soziales" und "Verkehr, Umwelt, Energie"werden folgen.

     
     
     
     
     

    Pocket Europa

     

    EU-Begriffe und Länderdaten
    Ein illustriertes Lexikon der Bundeszentrale für politische Bildung mit Begriffen aus der EU-Politik und anschaulichen Länderporträts für die Hosentasche.