Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

Arktischer Raum - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 5-6/2011)

Der Rückgang des arktischen Eises hat die Phantasie (nicht nur) der Arktis-Küstenanrainer Russland, Kanada, USA, Norwegen und Dänemark (Grönland) hinsichtlich der wirtschaftlichen Nutzung der Region beflügelt. Doch der "Wettlauf um die Arktis" ist keineswegs so dramatisch, wie häufig dargestellt.

Inhalt:

 

Editorial (Johannes Piepenbrink)     

Nordpoldämmerung - Essay (Arved Fuchs)     

Ressourcenkonflikte, Recht und Regieren in der Arktis (Christoph Humrich)     

Die Kartierung der Arktis: Bodenschätze, Großmachtpolitik und multilaterale Governance (Valur Ingimundarson)     

Die Arktis im Klimawandel (Dirk Notz)     

Die traditionellen Arktis-Bewohner und der Klimawandel (Christoph Seidler)     

"North to the Future" - die Arktis und die Medien (Matthias Hannemann)


Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung




Zurück
 

Klimawandel

 

Mittlerweile herrscht in der Klimapolitik überwiegend Konsens: Der Klimawandel ist ein ernst zu nehmendes weltweites Problem. Etliche Länder haben sich im Rahmen des Kyoto-Protokolls verpflichtet, Treibhausgase zu reduzieren. Auf internationaler wie nationaler Ebene werden verschiedene Strategien und Instrumente entwickelt, vom Emissionshandel bis zur Verbesserung der Energieeffizienz.

 

 
 
 
 
 

Klima im Wandel

 

Klima im Wandel: Online Wandzeitung der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit mit vielseitigen Informationen zum Klimawandel, dem Treibhauseffekt, dem Weltklimabericht und der nationalen und internationalen Klimaschutzpolitik.

 
 
 
 
 

Klima-Podcast

 

Klima-Podcast: "Meine Klimafragen"
Anfang Juli 2008 ist der neue Podcast "Meine Klimafragen" auf Sendung gegangen: Jugendliche stellen verschiedenen Expertinnen und Experten ihre Fragen rund ums Thema Klima und produzieren daraus gemeinsam einen Podcast.