Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

 

    Gesellschaft

    Hate Speech und Fake News - Fragen und Antworten

    Was ist so schlimm an Hate Speech? Wie kann jeder Hate Speech anzeigen? Und wie erkenne ich Fake News? Die gemeinsam mit der Amadeu Antonio Stiftung erstellte Broschüre bietet Informationen in kompakter Form.
    Anbieter: Berliner Landeszentrale für politische Bildung

    The Cleaners

    Tausende externe Mitarbeiter*innen sichten für Facebook, Youtube, Twitter und weitere Social Media Angebote Fotos und Videos. Der Film erzählt von ihrer belastenden Arbeit, bei der sie im Sekundentakt über das Löschen oder Veröffentlichen entscheiden. Die Kriterien und Vorgaben dieser Arbeit sind eines der am besten geschützten Geheimnisse der Internet Giganten. Parallel zu den Geschichten von fünf Mitarbeitern erzählt der Film von den globalen Auswirkungen der Online-Zensur und zeigt wie ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    #wtf?! wissen, thesen, fakten - Verschwörungstheorien - Reichsbürger

    Wer sind die Reichsbürger und was wollen sie? Was ist das Gefährliche an Verschwörungstheorien? Diesen und weiteren Fragen geht das aktuelle #wtf?! Magazin näher auf den Grund. Die Bundesrepublik ist eine GmbH? Wir sind alle nur Personal? Es gibt eine geheime Weltregierung? Und wir werden durch Chemtrails vergiftet? In unserem #wtf?! Video zum Thema geht Wissen2go Mirko Drotschmann auf Antwortsuche. Außerdem gibt es eine Infografik, Unterrichtsmaterial und Bücher für Lehrkräfte zum Thema.
    Anbieter: Sächsische Landeszentrale für politische Bildung

    Datenreport 2018 - Schwerpunkt Lebensbedingungen von Kindern und Jugendlichen

    Der Datenreport informiert zweijährlich über statistische Daten und sozialwissenschaftliche Analysen zu den aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen in der Bundesrepublik Deutschland. Der Datenreport ist nicht nur ein Sozialbericht über den Zustand der Republik, sondern ein wichtiges Instrument politischer Bildung. Er stellt den Nutzerinnen und Nutzern Material zur Verfügung, das sie benötigen, um sich ein eigenes begründetes Urteil bilden zu können. Dieses Mal legte der Bericht einen besonderen ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Migration und Populismus - MIDEM Jahresbericht 2018

    Diese Studie geht der Frage nach, ob Migration den Populismus in Europa verursacht bzw. befördert hat. Hierzu hat MIDEM Analysen für ausgewählte Länder der Europäischen Union vorgenommen und anhand von vorliegenden und eigenen Studien den Zusammenhang zwischen Migration und Populismus aufzuklären versucht. Die Studie kommt zu dem Ergebnis, dass Migration zwar Katalysator aber Ursache rechtspopulistischer Erfolge ist. Die eigentlichen Ursachen des Phänomens Rechtspopulismus liegen ...
    Anbieter: Mercator Forum für Migration und Demokratie (MIDEM)

    Sport & Politik für Fairness, Respekt und Menschenwürde

    Das Selbstverständnis des Netzwerks Sport & Politik für Fairness, Respekt und Menschenwürde wurde im Jahr 2018 neu überarbeitet: Ein faires, respektvolles Miteinander und die Achtung der Menschenwürde bilden das Selbstverständnis des Netzwerkes, das Akteur/innen aus Sport und Politik vereint. Es stellt die Grundlage unserer Zusammenarbeit dar. Wir sehen den Einsatz für eine weltoffene, demokratische Gesellschaft als eine dauerhafte und gesamtgesellschaftliche Aufgabe, der wir uns aktiv ...
    Anbieter: Netzwerks Sport & Politik

    Gewalt - Bürger & Staat, Heft 3/2018

    Mit Gewalt in ihren vielfältigen Erscheinungsformen und Ursachen sowie den unterschiedlichen Bedeutungen des Begriffs setzt sich dieses Heft auseinander. Zu den Themen zählen das Gewaltverständnis der Autonomen, die rechtsextreme Gewalt vor und nach der Wiedervereinigung, die sexuelle und häusliche Gewalt gegen Frauen, die Jugendgewalt, der Terrorismus, das Phänomen der „Radikalisierung“, mediale und reale Gewalt oder Gewalt an Tieren.
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    #wtf?! wissen, thesen, fakten - Gender was?

    Warum ist Sprache ungerecht? Wie gehen wir mit Klischees um? Und ist die Frauenquote sinnvoll oder nicht? Diesen und weiteren Fragen geht das #wtf?! Magazin „Gender was?“ näher auf den Grund. In unserem #wtf?! Video zum Thema "Mein gutes Recht?!" geht Wissen2go Mirko Drotschmann auf Antwortsuche. Außerdem gibt es eine Infografik, Unterrichtsmaterial und Bücher für Lehrkräfte zum Thema.
    Anbieter: Sächsische Landeszentrale für politische Bildung

    Frauen wählen - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 42/2018)

    Vor knapp 100 Jahren erlangten Frauen beziehungsweise die Frauenbewegung endlich das Wahlrecht in Deutschland. Trotz vieler Fortschritte ist eine angemessene politische Repräsentation immer noch nicht erreicht.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Medienpolitik - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 40-41/2018)

    Medienpolitik bewegt sich in einem Spannungsfeld zwischen der erwünschten Absicherung von Pluralität und einer nicht-erwünschten inhaltlichen Einflussnahme. Lange Zeit auf den nationalen Rahmen und den öffentlich-rechtlichen Rundfunk fokussiert, gibt es für deutsche Medienpolitik aber auch grundlegendere Fragen zu bearbeiten.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


    Inhalt:

     Editorial

    Zum Zustand der deutschen und europäischen Medienpolitik

    Medienkonzentration und Medienvielfalt

    Öffentlich-rechtlicher Rundfunk in der Schusslinie: eine Differenzierung

    Kommunikationspolitik für die Kommunikationsgesellschaft

    Facebook & Google entflechten? Warum digitale Medien-Monopole eine Gefahr für Demokratien sind

    Internationale Internet-Governance. Das Internet als Herausforderung für etablierte Medienpolitik

    Im Mittelpunkt das Kind. Eine kinderrechtliche Perspektive auf den Kinder- und Jugendschutz im Internet


    Video-Serie "Werte"

    Welche Werte sind für uns wichtig? Was bedeuten soziale Werte wie Ehrlichkeit, Toleranz und Verantwortung für unsere Gesellschaft, für unsere Demokratie? Zehn Interviewpartner verschiedenen Geschlechts, Alters und sozialer Herkunft reden über ihre Wertvorstellungen, was sie als erstrebenswert empfinden – und ob man es mit Werten auch übertreiben kann. Die insgesamt 10 Webvideos können hier in jeweils zwei Fassungen, als 3- bis 6-minütigen Langfassungen oder als 1-minütige Clips abgerufen ...
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen

    Hate Speech

    Hate Speech Was können wir gegen Hass im Netz tun? Hasspostings enthalten Äußerungen, die Einzelne oder Gruppen diskriminieren, zum Beispiel wegen ihrer Herkunft, Religion, ihrer sozialen Zugehörigkeit, wegen einer Behinderung oder wegen ihres Geschlechts. Ziel ist, Hass auszudrücken und zu verbreiten und Gruppen oder einzelne Personen abzuwerten. Wie können wir damit umgehen? Und wo gibt es Hilfe im Netz?
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    GLOBO - Online-Spiel zur Fußball-WM

    Was weißt du über die Länder, die bei der Fußball WM 2018 in Russland mitspielen? Na ja, die direkten europäischen Nachbarn kennt man doch, oder? Aber auch die anderen WM-Länder aus Afrika und Asien, Nord- und Südamerika? Ach ja, und wo liegen überhaupt Nigeria, Peru und Costa Rica? Nach dem LpB-WM-Spiel bist du schlauer. Wer noch mehr als die geografische Lage kennen möchte, kann Hauptstädte, Einwohnerzahlen, Flächen, Währungen und mehr erfahren. Die Informationen zu den einzelnen Ländern ...
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    Fußball-WM 2018 in Russland

    Bei der Fußball-Weltmeisterschaft im Juni 2018 spielen 32 Mannschaften um den WM-Pokal. Aber mit Fußball ist immer auch mehr als Sport verbunden, für Russland ist die WM sowohl innen- als auch außenpolitisch ein Event, das von Problemen ablenken und die Großmacht in einem besseren Licht erscheinen lassen soll.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Gleichberechtigung wird Gesetz - Hintergrund aktuell, 27.6.2018

    Die Väter und Mütter des deutschen Grundgesetzes hatten es bereits festgehalten: "Männer und Frauen sind gleichberechtigt" – so hatte es der Parlamentarische Rat in Artikel 3 der Verfassung formuliert. Doch in der Realität blieb dieses Ziel in den Jahren nach 1949 erst einmal ein hehrer Wunsch. Am 1. Juli 1958 trat das "Gesetz über die Gleichberechtigung von Mann und Frau auf dem Gebiet des bürgerlichen Rechts" in Kraft. Eine wichtige Wegmarke – doch bis heute werden Frauen benachteiligt. ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Antisemitismus - Themendossier

    Das Dossier gibt Einblicke in die Geschichte und Gegenwart des Antisemitismus. Es untersucht seine Wandlungen und hilft, ihn zu entlarven.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


    Inhalt:

    Was heißt Antisemitismus?

    Aktuelle Situation

    Der Feindschaft begegnen

    Debatte um Position Irans


    Antiziganismus

    Was genau unter Antiziganismus zu verstehen ist, erläutert eine erste Abhandlung zu Begriff, Erscheinungsformen und Funktionen dieser Form des Rassismus. Erinnert wird an die Verfolgung von Sinti und Roma in der NS-Zeit am Beispiel Mannheims. Zwei Beiträge gehen dann auf die Bürgerrechtsbewegung der Sinti und Roma nach 1945 ein: sowohl in Baden-Württemberg als auch in Deutschland. Die Bildungssituation dieser Bevölkerungsgruppe kommt zur Sprache; ein historischer Überblick zum "Antiziganismus ...
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    (Anti-)Feminismus - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 17/2018)

    Der Begriff "Feminismus", zunächst synonym zu Frauenemanzipation verwendet, verbreitete sich Ende des 19. Jahrhunderts von Frankreich aus im Zuge der Frauenbewegungen in Europa und auf andere Kontinente. Heute hat er seinen festen Platz in Politik, Forschung, Popkultur. Antifeminismus, also Widerstände gegen feministische Forderungen und Errungenschaften, gibt es, seit es den Feminismus gibt. In manch aktuellen Debatten scheinen die Fronten von Antifeminismus und Feminismus zu verwischen. Ist "antifeministisch" ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Empowered by Democracy

    Das Projekt „Empowered by Democracy“ lädt junge Menschen mit und ohne Fluchthintergrund ein, sich in Seminaren und Workshops mit dieser Frage und dem Zusammenleben in der Demokratie auseinanderzusetzen. Es fördert den Austausch unter Fachkräften, die Entwicklung einer diversitätsbewussten Praxis und neue Partnerschaften der politischen Jugendbildung. Darüber hinaus sollen junge Geflüchtete ermutigt und befähigt werden, Teamer*innen zu werden und selbst gewählten Formate und Projekte ...
    Anbieter: Bundesausschuss politische Bildung (bap)

    Politische Einstellungen von Menschen mit Migrationshintergrund

    Diese Publikation fragt nach den politischen Einstellungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Sie geht der Frage nach, in wie weit sie sich politisch engagiereren, sich an Wahlen beteiligen und mit welchen Parteipräferenzen. Ausserdem hinterfragt die Studie, ob diese Einstellungen tatsächlich von den Migrationserfahrungen geprägt sind oder ob ganz andere Faktoren - soziale Lage, Bildungsbiografie, Wohnort - das politische Denken stärker prägen.
    Anbieter: Friedrich-Ebert-Stiftung


    Zeige Ergebnisse 21 bis 40 von 585

    < <

    1-20

    21-40

    41-60

    61-80

    81-100

    101-120

    121-140

    141-160

    > >


     

    Dossiers Gesellschaft

     

    Sämtliche Themendossiers der Bundeszentrale für politische Bildung im Bereich Gesellschaft.

     

     
     
     
     
     

    Gesellschaftliche Zusammenhänge

     

    Was hält die Gesellschaft zusammen? Was trennt die Gesellschaft?  Beiträge zu diesen Fragen in der APuZ-Ausgabe 13/14 2013 Gesellschaftliche Zusammenhänge der bpb.