Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

Webvideo-Reihe "Einmischen und mitgestalten": Theater gegen Rechts

Auf der Bühne, dem Fußballplatz oder bei der Feuerwehr – überall engagieren sich junge Menschen, machen sich stark gegen Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit. Diese dreiteilige Webvideo-Reihe stellt junge Menschen aus Brandenburg vor, die sich stark machen für unsere Gesellschaft. Ziel der Webvideo-Reihe ist es, junge Menschen zu ermutigen, sich einzumischen und die Gesellschaft aktiv mitzugestalten, nicht nur in Brandenburg, sondern überall im Land. Im ersten Teil der dreiteiligen Webvideo-Reihe treffen wir Josefine. Sie lebt in Cottbus und ist sich sicher, wenn sie nicht weiß wäre, dann wäre es anders dort zu leben. Diskriminierung und Ausgrenzung will sie aber nicht hinnehmen: Mit dem Jugendclub des Piccolo Theaters hat sie das Stück „KRG – Eine Heimatbetrachtung“ entwickelt und aufgeführt. Darin geht es um Krieg und Flucht. Neben vielen positiven Reaktionen bekam sie dafür auch Hassnachrichten. Einschüchtern ließ sich Josefine davon nicht: Sie will in Cottbus bleiben und für Vielfalt und Offenheit in ihrer Stadt eintreten.

Anbieter: Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung




Zurück
 

bpb-Mediathek

 

Die bpb-Mediathek enthält derzeit über 700 Videos zu politischen und zeithistorischen Themen. Die bpb-Infofilme erklären Sachverhalte in anschaulicher und ansprechender Form.

 
 
 
 
 

Webvideos

 

Jahrelange Erfahrung in Sachen Webvideos hat die Landeszentrale für politische Bildung in NRW und bietet ein breites Angebot zu vielerlei Themen.

 
 
 
 
 

Wie gelingt politische Bildung mit Webvideo?

 

Wie gelingt politische Bildung mit Webvideos?
Hauptsache weg von den Texten? Hauptsache Videos? So einfach ist das nicht. Viele Youtube-Formate sind schlechter Frontalunterricht, viele Erklärvideos sind schon längst wieder alte Kamellen, so Helle Becker, Leiterin der Transferstelle politische Bildung, auf einer Fachtagung. Sie wünscht sich eine Avantgarde im Bereich der Webvideos, Videos die nicht nur informieren wollen, sondern Widersprüche aufdecken, aufregen, anregen und aktivieren.

 
 
 
 
 

Lernen mit YouTube & Co

 

Für politisch und gesellschaftlich aktive Menschen geht es häufig darum, komplizierte Dinge einfach und verständlich zu erklären. Auch in der politischen Bildung kommen dabei immer häufiger kurze Videos zum Einsatz. In der Reihe Lernen mit YouTube & Co erklärt pb21.de die Arbeit mit Erklärvideos und Animationen.

 
 
 
 
 

SchulKinoWochen

 

Bei den SchulKinoWochen findet der Unterricht im Kino statt. Jährlich können bundesweit Schulklassen aller Schulformen und Klassenstufen Kinovorstellungen zu vergünstigten und einheitlichen Sonderpreisen in einem Kino in ihrer Nähe besuchen.

 
 
 
 
 

Wissenswerte Animationsclips

 

"Bildung muss nicht langweilig sein" - dieser Idee folgend informiert WissensWerte mit kurzen Animations-Clips über politische Themen, die uns alle betreffen