Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

Internet und politische Bildung - POLIS

Analysiert werden die Möglichkeiten und Grenzen der produktiven Einbeziehung des Internets in die politische Bildungsarbeit. In der Bewältigung des permanenten Aufgaben- und Nachfragewandels befinde sich die politische Bildung strukturell immer in einer prekären Situation, die neben offensichtlichen Risiken stets auch neue Chancen enthalte. In diesem Kontext beschreibt Thomas Meyer das Internet als eine Kommunikationsrevolution, deren Ausmaße und Konsequenzen gegenwärtig zu ahnen, aber nicht abzusehen seien. Für die politische Bildung verändere das Internet v.a. die Möglichkeiten der Information und der Teilhabe, der Angebotsformen und deren Reichweite sowie – als Teil der Alltagsästhetik – die Bedingungen für die Kommunikation mit wichtigen Zielgruppen. Vor diesem Hintergrund müsse ein entscheidender Innovationsimpuls für die politische Bildung aus der Entwicklung attraktiver und effektiver Angebote für das Netz, im Netz und mit dem Netz erfolgen.

Inhalt:

 

 

Internet und Politische Bildung - Zehn Thesen

Thomas Meyer

 

I. Die produktive Dauerkrise der politischen Bildung

 

II. Spiegel der Gesellschaft

 

III. Gesellschaftlicher Wandel

 

IV. Nutzungskriterien politischer Bildung

 

V. Politische Bildung mit Bindestrich

 

VI. Kommunikations-Revolution Internet

 

VII. Chancen und Grenzen des Netzes

 

VIII. Ein vernünftiger Angebotsmix

 

IX. Die Rolle des Netzes

 

X. Politische Pädagogik des Netzes

 


Anbieter: Thomas Meyer




Zurück
 

E-Learningkurse

 

Die Landeszentrale für politische Bildung in Baden-Württemberg bietet in regelmäßigen Abständen E-Learningkurse an. Diese ermöglichen den Teilnehmern sich unabhängig von Zeit und Ort weiterzubilden. Behandelt werden Themen wie Globalisierung, Europa und Gender Mainstreaming. 

Kurse und Internetprojekte für Schulklassen gehören seit vielen Jahren ebenfalls zum Angebot der LpB BW. Ziel der Projekte ist es, Lehrerinnen und Lehrern virtuelle Anreize für die Gestaltung und Ergänzung des Unterrichts zu bestimmten Themen zu bieten.

 
 
 
 
 

Moodle

 

Mit der Lernplattform Moddle ist es möglich, Internet basierte Kurse zu entwickeln und durchzuführen.

 
 
 
 
 

Kahoot!

 

Die spielebasierte Lernplattform Kahoot! wird von Lehrern genutzt, um Schüler zu motivieren, sich mit dem Unterrichtsstoff auseinander zu setzen.